Berger des Pyrčnčes und ihre spannenden Abenteuer!
  Mai 2011
 
Agility Turnierwochenende in Holtriem
Den  Samstagmorgen haben Babou und Gerd noch als Übungsparcoure gesehen leider 2x eine Disqualifikation, aber dann hat Jester den beiden kurz mit einem 2. Platz im A Lauf gezeigt wie es richtig geht. Babou´s Ehrgeiz war geweckt und mußte nur einem A3 Starter den vortritt laßen, somit also Platz 2. Nach einer Erholungspause bis Sonntag morgen hat Babou dann Jester gezeigt wie es richtig geht. Den A Lauf mit 8 Sekunden Vorsprung gewonnen und somit die erste Quali geschafft, den Jumping mit 6 Sekunden Vorsprung gewonnen. Von soviel Schnelligkeit geschockt, lief Jester im A Lauf gleich einen Dis, raufte sich zusammen und ist im Jumping nochmal fünfter geworden. Schade das Frauchen wieder in Bremen ist und von unserer Leistung nichts gesehen hat. Daher gibt´s auch mal wieder keine Fotos.
---------------------------------------------
Unser Mathegenie hat zählen gelernt.......
Lange konnte Babou nur bis 10 zählen, aber jetzt hat er verstanden, das der Slalom 12 Stangen besitzt. Vorletztes Wochenende in Oldenburg hatten wir ja schon leichte Hoffnung.
Ein Sieg im Jumping. Zufall oder doch verstanden.......?
Am Wochenende waren wir auf dem tollen Turnier der OG Uelsen und wenn Gerd Babou nicht am 3. letzten Hindernis die Hürde umgerissen hätte, dann wäre es ein 3 fach Sieg gewesen. Spiel, Jumping und wenn das Wörtchen wenn nicht wär, dann hätte er auch noch seine erste Quali gehabt.
www.youtube.com/watch

------------------------------
Ein muß für alle Agility Fans........
www.youtube.com/watch
..........mit Vorfeeling auf die WM 2011
-------------------------------

Agilitywochenendseminar mit Daniel Schröder und Annika Matz
Das 1. Mai Wochenende haben wir dieses mal auf dem Hundeplatz der Ortsgruppe Rhede EMS verbracht. Gerd und Babou haben fleißig an ihrem Agistil gearbeitet und Frauchen hat die zeit zum Fotografieren genutzt.
Babou´s Arbeitseifer war auch durch die ungewohnte Frühjahrshitze nicht zu bremsen und zeigte bis zum Schluß nicht einen einzigen Ansatz von Müdigkeit.
Weitere Bilder findet ihr in der Galerie unter schaeferhunde-rhede-ems.de.tl/Galerie/kat-34.htm


Halt Stop, .......der kleine unten im Bild gehört aber nicht zu Daniel
-----Bilder ohne Worte, immer mit Vollgas unterwegs-----









Osterfeuer
Karsamstag haben wir wieder mit vielen guten Freunden zusammen unser
traditionelles Osterfeuer gefeiert. Es wurde Stockbrot gebacken und Marschmelos  über dem Feuer geröstet. Der Wettergott hat uns den ganzen Tag mit viel Sonne verwöhnt.


Traditionsgemäß wurde das Osterfeuer mit einem gesegneten Palmstock vom letzten Jahr entzündet.


Wir hatten nach der langen Trockenzeit viele Sicherheitsmaßnahmen getroffen, damit das feuer nicht außer Kontrolle geraten konnte.


die ersten leichten Ermüdungserscheinungen........


auch die jüngere Generation genießt den Tag im Freien und nicht vor dem PC


 
  Insgesamt waren 31396 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=