Berger des Pyrčnčes und ihre spannenden Abenteuer!
  Januar 2012
 

Bletta im Erziehungsurlaub
Letztes Wochenende hatten wir Besuch aus der Zuchststätte du Mourioche. Silke, Laurin, Philine, Bletta  und DasDa haben ein Wochenende im schönen Emsland verbracht und uns einen kleinen Einblick gegeben, wie es ist nicht nur einen Berger im Haushalt zu besitzen. 
Samstag waren wir bestimmt für so manchen die absolute Attraktion. Wer kriecht schon mit Kinderwagen, Pony , Laurin und 2 Berger durchs Gelände......Natürlich Silke und Rita beim Geochaching .....



Bletta hatte ihre Welpen schon nach kurzer Zeit wieder im Griff, fand das Familienfoto allerdings mehr als überflüssig.


und nutze die Zeit lieber um alle Hundekörbchen einmal Probe zu liegen...



Agilityturnier in Petersfehn

Das erste Agilityturnier im Jahr 2012 haben wir erfolgreich beendet. Wir waren schon ein wenig gespannt. Babou hatte mit Gerd 5 Wochen Trainingspause und 3 Wochen davon haben die 2 sich nicht einmal gesehen, aber Frauchen hat ja fleißig das Trainingsniveau gehalten und an unserer kleinen Rennmaus nichts zerstört. Das Gesamtergebnis konnte sich dann sehen lassen. Im A Lauf hatten die beiden noch kleine Unstimmigkeiten und kassierten am Tunnel eine Verweigerung, was noch zu Platz 3 reichte. Im Jumping arbeiteten die beiden wieder super zusammen und liefen mit 0 Fehler und der besten Zeit durch die Zeitmeßanlage. Rita und Jester haben über die Wintermonate fleißig trainiert und sind zu einem tollen Team zusammengewachsen. Im A Lauf haperte es noch an den Kontaktzonen, da die Ziele momentan aber noch ein wenig anders gesteckt sind, haben wir uns trotzdem riesig gefreut und das Ziel mit nur 2 Fehlern und Platz 6 erreicht. Der Jumping lief bis zum 3 . letzten Hindernis super, nur leider stand der Parcourhelfer zu dicht am Slalom was Jester ein wenig aus dem Konzept gebracht hat und so landeten wir mit einem Slalomfehler auf Platz 7.
 


Herbststürme, Regen, Regen, Regen
......

und die große Frage wie beschäftigt man kleine freche Hunde.
Hundespielzeuge könnten eine Lösung sein, allerdings hat der Hersteller vergessen, das es Hunde gibt, die solche Sachen schneller plündern, als die Besitzer sie wieder auffüllen können.......




nachdem sich dann nicht nur Babou langweilte sondern auch noch unsere Ferienkinder, wunderten wir uns über die plötzliche Stille im Spielzimmer. Wir mußten über das Ergebnis jedenfalls alle herzlich lachen und die 3 waren eine ganze Zeitlang beschäftigt.




Rezept für das Jahr 2012
 
"Man nehme 12 Monate, putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst und zerlege jeden Monat in 28, 29, 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat genau für 1 Jahr reicht. Es wird jeder Tag einzeln angerichtet aus einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor. Man füge drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, einen Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie und eine Prise Takt. Dann wird die Masse sehr reichlich mit Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit einem Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit und mit einer guten, erquickenden Tasse Ostfriesen Tee!!!!"( Quelle unbekannt)






 
  Insgesamt waren 32172 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=